und ich hab ja gesagt <3

Hallo ihr Lieben,

ich denke ihr wisst schon was ich mit der Überschrift meine.

OH MEIN GOTT! JA!

Er hat mich gefragt. Wie oft hab ich mir diese Situation ausgemalt. Doch so richtig vorstellen konnte ich es mir dann doch nicht. Wir sind mittlerweile 6 Jahre zusammen und es nervte so ziemlich jeder in der letzten Zeit mit der Frage: „Warum heiratet ihr nicht? Wann heiratet ihr endlich?“ Irgendwann reagierte ich nur noch genervt.

Und jetzt an unserem sechsten Jahrestag- da passierte es. Ich habe mir immer vorgestellt, einen total abgefahrenen Antrag zu bekommen. Weis nicht.. in einem Heißluftballon oder bei irgendetwas total verrücktem. Wahrscheinlich habe ich einfach ein bisschen zu viel „nur die Liebe zählt“ geschaut.

Ja also wie war er denn der Antrag.. er war sehr romantisch… Ich sage mal so, viele Kerzen, Badewanne, Rosen, Vanillepudding und Essen gehen. Mehr verrate ich nicht.

Kurz bevor er überhaupt fragte, wusste ich schon das irgendwas im Busch ist. Es war anders als sonst- er war anders. Er sprach wenig und ich textete ihn zu. In meinem Kopf war plötzlich der Gedanke „na der wird mir doch jetzt keinen Antrag machen“ und als er dann noch Prosecco bestellte, bekam ich leicht Panik. Nicht weil ich es nicht wollte, sondern weil ich total aufgeregt war, ich glaube wenn man so lange mit einem Menschen in einer Beziehung ist, spürt man einfach was da vor sich geht und das ist einfach ein unbeschreibliches Gefühl, wenn man merkt das gleich irgendwas passiert. Als er dann etwas von Zeichen der Liebe redete, war es schon fast mit mir geschehen. Zum Glück saß ich auf einem Stuhl sonst wäre ich wahrscheinlich einfach umgefallen. Ich bin ja eh so ein „Gefühlsdussel“ und als er dann fragte und die geöffnete Ringschachtel über den Tisch schob, blieb mein Herz entweder stehen oder es raste wie verrückt- ich weis nicht genau was es da in meinem Körper machte aber ich weis nur das es ein Wahnsinnsgefühl war. Ich kann es nicht beschreiben, ich fing sofort an zu heulen. Ich antwortete natürlich mit ja und war sooo aufgeregt. Das ist schon ein großer Schritt, ein richtiger Liebesbeweis. Mein Nachtisch kam und ich konnte kein Bissen mehr essen. Ich bekam garnichts runter und das ist schon etwas besonderes, wenn ich mein leckeres Tiramisu nicht essen kann. Ich fragte auch nochmal nach, ob er sich da sicher ist- er sagte mal ja.

Mein Gott und jetzt bin ich verlobt- ich kanns nicht fassen. Irgendwie fühl ich mich dabei so erwachsen- ich bin doch noch ein Teen. (mit 25 sollte man sich endlich mal eingestehen, nicht mehr zu den Teens zu gehören, verdammt)

Und jetzt kam auch gleich ein großer Schritt. Ich sagte es meinen Eltern. Das ist irgendwie garnicht so einfach. Meine Mutter glaubte natürlich sofort ich bin schwanger. Wie schon so oft- fälschlicher Weise. Mein Vater war noch mehr schockiert. Seine jüngste Tochter im Hafen der Liebe angekommen- ich spürte wie er sich das so garnicht vorstellen konnte. Er fragte erstmal „Wirklich?“ mit weit aufgerissenen Augen. Aber ich kann es verstehen- muss ein komisches Gefühl sein, wenn die eigenen Kinder irgendwann heiraten. Ich habe übrigens noch drei ältere Geschwister und bin die einzige die ihre Hochzeit groß feiern wird. Mein Bruder heiratete nur ganz klein, mit dem engsten Familienkreis und auch nur beim Standesamt. Meine Schwester heirate in einer ihrer Amerikareisen. Sie erzählte es dann ein Jahr später so ganz nebenbei und keiner konnte es glauben, aber sie war schon immer für Überraschungen gut. Mein zweiter Bruder ist noch nicht verheiratet, hat aber eine feste Freundin. Ja und jetzt heirate ich. Also wir.

Heiraten.

Ich werde heiraten.

krass.

DSC_0221

Advertisements

2 Gedanken zu “und ich hab ja gesagt <3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s